Der Verein

Was machen wir?

Unsere Satzung:
Die aktuelle Version der Satzung finden Sie hier.

Workshops und Seminare

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen für Jugendliche und Erwachsene. Diese finden mit einem unserer Satzung entsprechenden thematischen Schwerpunkt als Tages- und Wochenendseminare statt. Kooperationspartner unserer Seminar- und Workshopreihen waren unter anderem die Heinrich-Böll-Stiftung Saar und die Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Veranstaltungen, Lesungen

Darüber hinaus veranstaltet CriThink! e.V. regelmäßig öffentliche Abendveranstaltungen wie Vorträge oder Lesungen zu aktuellen Themen, die auch in der Vereinssatzung verankert sind.

Vortragsangebot

CriThink! e.V. stellt Referenten für Vorträge, Schulungen und Weiterbildung zur Verfügung. Unsere Experten informieren zu unseren Arbeitsschwerpunkten Neonazismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit. Beispiele sind etwa unser Vortrag „Hätten Sie’s erkannt? – Kleidung und Stylecodes der Neonaziszene“ und unsere Vorträge über Geschichte und Gegenwart des organisierten Neonazismus im Saarland. Zielgruppen sind vor allem Multiplikatoren (Lehrer, Sozialarbeiter) und Jugendliche. Wenn Sie Interesse an einem Vortrag haben, können Sie sich unter „Vorträge“ genauer informieren.

Publikationen

CriThink! e.V. bemüht sich, seine Inhalte über Publikationen einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. So gaben wir im Juni 2007 gemeinsam mit anderen Gruppen den dreisprachigen Reader „Why your revolution is no liberation“ , der sich kritisch mit der Mobilisierung gegen den G8-Gipfel in Heiligendamm auseinandersetzt, heraus.

Archiv

Der Aufbau und die Pflege eines Archives zur Dokumentation antisemitischer, fremdenfeindlicher und extrem rechter Aktivitäten im Saarland und den angrenzenden Gegenden (Rheinland-Pfalz, Lothringen, Luxemburg) ist zentrale Aufgabe des Vereins. Dazu sammelt der Verein Presseberichte, Publikationen etc. zum Thema und dokumentiert Veröffentlichungen und Aktivitäten der extremen Rechten und sonstiger antidemokratischer Gruppierungen und Parteien.
Das Archiv stellt die Grundlage für die Bildungsarbeit des Vereins dar und kann Interessierten auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

Lesecafé

Seit Anfang 2008 hat CriThink! e.V. ein Büro in der Saarbrücker Innenstadt. Hier haben wir auch ein Lesecafé eingerichtet, wo alle Interessierten zu den Öffnungszeiten in unserer Bibliothek stöbern und die aktuellen Ausgaben zahlreicher Periodika  (z.B. konkret, Bahamas, Antifaschistisches Info-Blatt uvm.) einsehen und auch erwerben können.

Der Verein ist für jegliche Unterstützung und Zusendung entsprechender Materialien und Hinweise unter den angegebenen Kontaktmöglichkeiten zu erreichen.

Die Vorstellung des Vereins als PDF downloaden.